Studium mit Zukunft: in welchen Studiengängen Du die besten Perspektiven hast und konkurrenzfähig bleibst

Autor:
Dominik
Stand:
9.7.2020

Wer überlegt für welchen Studiengang er sich bewirbt, beschäftigt sich zwangsläufig auch mit dem Gedanken, welche Jobs danach möglich sind und wie die Perspektive in der Zukunft ist. Da Du nach dem Studienabschluss etwa 40 Jahre im Berufsleben stehst, ist es unerlässlich zu prüfen, wie zukunftsfähig Dein Studiengang ist.

Wir haben Dir übersichtlich zusammengestellt, bei welchen Berufen und Studiengängen Du beste Zukunftschancen hast. Da bei dieser Betrachtung außerdem das Thema Gehalt eine maßgebliche Rolle spielt, haben wir Dir das ebenfalls mit in unseren Beitrag eingebaut.

Was bedeutet überhaupt Studium mit Zukunft?

Konkret bedeutet das, dass es sich dabei um einen Studiengang handelt, der Inhalte mitbringt, die auch in Zukunft relevant für die Gesellschaft und damit auch für den Arbeitsmarkt sind. Das heißt im Umkehrschluss jedoch nicht, dass es immer um technologische Entwicklungen oder Neuheiten geht. Auch demographische,kreative und strukturelle Inhalte spielen bei der Berücksichtigung von Studiengängen mit Zukunft eine tragende Rolle.

Welche Studiengänge haben eine gute Zukunft?

Während unserer Recherche sind wir auf verschiedene Ansichten zu diesem Thema gestoßen. Allerdings gab es bei allen Quellen auch viele Studiengänge, bei denen man sich einig ist, dass diese in der Zukunft eine große Rolle spielen. Einige von diesen haben wir Dir hier zusammengestellt:

Digital Transformation

Im Studiengang Digital Transformation dreht sich wie der Name schon sagt alles um die digitale Transformation in Unternehmen. Vorrangig gemeint ist damit die zukünftige Ausrichtung und Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Da hier ein hoher Bedarf besteht und auch bereits anfänglich digitalisierte Prozesse nach und nach aktualisiert werden müssen, hast Du mit einem Studienabschluss im Bereich der digitalen Transformation beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft.

Umwelttechnik

Auch mit einem Studium im Bereich Umwelttechnik sind die Zukunftsperspektiven sehr gut. Hintergrund sind die wandelnden Probleme unserer Bevölkerung, die im Rahmen des Studiengangs Umwelttechnik behandelt werden. Dazu zählt beispielsweise der Klimawandel genauso wie das Problem mit Plastikmüll. Da sich diese Probleme verstärken, sind die Aussichten in der Zukunft mit dem Studium sehr gut.

Digitales Marketing

Auch in absatzfördernden Berufsbereichen stehen die Perspektiven gut. Da sich der Konsument inzwischen mehrheitlich online bewegt und dort viel Zeit verbringt, muss sich auch das Feld Marketing wandeln und an die Zukunft anpassen. Wer im Bereich des digitalen Marketings unterwegs ist, wird in der Zukunft keine Probleme haben, einen geeigneten Job zu finden.

Data Science

Die eben angesprochene Vernetzung der Welt und die steigende Anzahl der Onlineaktivitäten von Menschen und Maschinen führt zwangsläufig zu exponentiell steigende nDatenmengen. Diese analysieren und verarbeiten zu können erfordert technische Skills, die insbesondere von größeren Unternehmen in der Zukunft stark nachgefragt werden.

Studiengänge mit Zukunft können also sowohl im kreativen Feld als auch im naturwissenschaftlichen Bereich liegen.

Studiengänge mit Zukunft
Studiengänge die eine gute Zukunft haben sind vielfältig und heterogen

Haben andere Studiengänge keine Zukunftsperspektive?

Natürlich haben andere Studiengänge auch sehr gute Zukunftsaussichten. Die oben genannten sind nur exemplarisch und definitiv nicht vollständig.

In Studiengängen mit großer gesellschaftlicher Relevanz stellt sich die Frage der Zukunftsfähigkeit gar nicht, da diese ohne jeden Zweifel gegeben ist. Hierzu gehören zum Beispiel folgende:

  • Bauplanung, Architektur, Vermessung
  • Schutz, Sicherheit und Überwachung
  • Recht und Verwaltung
  • Medizin
  • Lehre und soziale Berufe     

Wie sieht das Gehalt bei Studiengängen mit Zukunft aus?

So unterschiedlich die Studiengänge sind, so unterschiedlich ist auch ihr damit verbundenes Gehalt. Während insbesondere naturwissenschaftliche Studienabschlüsse mit einem eher hohen Gehalt vergütet werden, haben vorrangig soziale Berufe noch das Nachsehen.

Dabei muss jedoch angemerkt werden, dass das Gehalt von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. So spielt beispielsweise Deine Vorbereitung zur Gehaltsverhandlung eine entscheidende Rolle, wie hoch Dein Einstiegsgehalt (und damit Deine zukünftige Entwicklung) ausfällt. Zusätzlich gibt es natürlich auch regionale Unterschiede: im Süden wird in der Regel mehr verdient als im Norden. Im Westen ebenfalls mehr als im Osten.

Nicht zuletzt ist auch die Unternehmensgröße ein entscheidendes Gehaltskriterium. Also Faustregel gilt: je kleiner das Unternehmen, desto geringer fällt das Gehalt im Durchschnitt aus.

Sollte ich einen Studiengang mit guter Zukunftsperspektive wählen?

Grundsätzlich solltest Du Deinen Studiengang danach wählen, ob er zu Dir und Deinem Charakter passt. Erfahrungsgemäß bringt es Dich nicht weiter, wenn Du Dich auf bloße Einstiegsgehälter, Statistiken oder Meinungen Dritter verlässt, da Du am Ende des Tages derjenige bist, der sich mit dem Studienfach auseinandersetzen muss.

Selbst wenn Du Dich durch das Studium quälen kannst, darfst Du nie vergessen, dass Du durchschnittlich 40 Jahre in diesem (oder einem angrenzenden) Bereich arbeiten wirst. Daher sollte Dein persönlicher Wunsch immer derjenige sein, mit dem Du Dich auch in Zukunft am wohlsten fühlst.

Beitrag teilen

Weitere Ratgeber zum Thema Steuern:

Weitere Ratgeber zum Thema Karriere:

Weitere Ratgeber zum Thema Finanzen und Versicherungen: